Sagen, Fräsen, Bohren2017-12-04T15:34:52+00:00

Sagen, Fräsen, Bohren

Für die maschinelle Steinverarbeitung setzen wir eine Brückensäge (Fräse) mit einem Diamantblatt mit einem Durchmesser von 900 mm ein. Damit erreichen wir eine Schnitttiefe von 300 mm in Kalk- und Sandsteinen und 250 mm in Hartgesteinen.

Die Rohblöcke schneiden wir mittels Diamantsägeseil und Wasser. Der Schlamm wird dabei separat gesammelt und umweltgerecht entsorgt.

Für Bohrungen verwenden wir Kernbohrgeräte, sowie auch Luft und Elektrobohrhämmer.

Kontaktieren
Interessiert an unseren Werken?

Zögern Sie nicht! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und verlangen Sie eine Offerte.

Kontaktieren
Diese Website benutzt Cookies und Analyse Tools, um die Benutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok